Stressless® Stoffe

Kreative Stoffe für kreative Menschen.

Stressless® bietet Ihnen mit 12, in Worten zwölf! unterschiedlichen Bezugsstoffen beste Chancen auf dem Weg zu Ihrem Stressless®-Wunschmöbel selbst kreativ zu werden. Ob kuschlig wollig, weich, fein oder robust, ob auffällig bunt oder dezent zurückhaltend, im Stressless®-Stoffe-Sortiment werden Sie mit Sicherheit fündig. Lassen Sie Ihren persönlichen Vorstellungen freien Lauf und kombinieren Sie sich durch die faszinierende Vielfalt der Stressless®-Stoffwelt. Egal, ob Sie sich konkret mit einem neuen Stressless®-Sofa, dem geplanten Relaxsessel, einem Bürostuhl oder neuen Stressless®-Esszimmer-stühlen beschäftigen, die Stressless®-Bezugsstoffe lassen – wenn überhaupt – kaum Fragen offen. Sie lieben es sanft und praktisch? Dann werfen Sie einen Blick auf „Daisy“. Ihr Herz schlägt einzig für Boucléstoffe? Gut, bitte schauen Sie doch einfach mal bei „Faron“ vorbei. Ihn gibt es übrigens in 11 Farben. Wir schicken Ihnen gerne ein Stoffmuster.

Aster. Nachhaltig bequem, nachhaltig hergestellt.

Wer das erste Mal die feine, sanfte und weiche Struktur des Aster-Gewebes zart auf der Haut fühlt, vermutet kaum, dass dieser Stoff durch und durch nachhaltig ist. Aus 100% recyceltem Material hergestellt, vermittelt der Bezug ein durch und durch gutes Gefühl. Er sieht in jeder der acht möglichen Farben sehr schön aus und liebt es mit inneren Werten zu überzeugen. Ein haltbarer, unkomplizierter und bequemer Polsterstoff, der problemlos mit vielen Einrichtungsstilen harmoniert.

Off White
Light Grey
Dark Blue
Charcoal
Burgundy
Brown
Beige
Aqua

Calido. Fein umgarnt.

Den Woll-Filzstoff Calido zeichnet besonders sein weiche und hautfreundliche Stoffstruktur aus. Darüber hinaus erhalten Sie den exklusiven Chic dieses wunderbaren Bezugsstoffes in zwölf attraktiven Farben – von Dark Blue über Saffron bis hin zum dezenten Light Beige.

Safron
Olive
Light Grey
Light Green
Light Beige
Jeans Blue
Honey
Green
Dark Grey
Dark Blue
Brown
Blue

Clover. Ganz neu und bezaubernd norwegisch.

Clover gehört der neuesten Stressless® Stoffgeneration an. Modern im Design zeigt sich der klassische Wollstoff – 70%Wolle/30%Viskose – in ruhigen, unaufdringlichen Farben. Der weiche dennoch zugfeste Clover kommt direkt aus einer renommierten, alteingessenen Weberei Norwegens.

Mole
Light Grey
Light Burgundy
Light Beige
Grey
Funghi
Burgundy
Blue

Dahlia. Glänzend aufgelegt.

Sollten Sie einen Faible für charmant fein glänzende Bezugstoffe haben, trifft Dahlia bestimmt Ihren Geschmack. Zeitlos elegant verwöhnt Sie diese Faser neben der exklusiven Optik mit einer einladend weichen Stoffstruktur, die zu jeder Jahreszeit zum Kuscheln und Verweilen einlädt. Dahlia erhalten Sie in vier attraktiven Tönungen

Pomerol
Light Grey
Light Blue
Henna
Grey
Brown
Blue
Beige

Daisy. Den Meeren und sich selbst zuliebe.

Diejenigen, denen Umwelt und Nachhaltigkeit besonders am Herzen liegen, begeistern sich in großer Zahl für den Bezugsstoff Daisy. Aus recycelten Flaschen Upcycling-Meeres PET hergestellt und zertifiziert, leistet man nicht nur einen wichtigen Beitrag für die Umwelt. Sondern man gönnt sich mit dem außergewöhnlich weichen und bequemen Polsterstoff persönlich viel Gutes.

Sand
Henna
Grey
Green
Dark Grey
Copper
Chestnut
Blue
Beige

Dinamica-Microfaser. Ganz schön Hightec.

In einem revolutionär neuen Verfahren hergestellt, zeigt diese mittlerweile sehr bekannte Stressless®-Microfaser im Look edler Chamois-Leder, was moderne Hightec-Bezüge leisten können: absolut pillingfrei, hochgradig farbecht, waschbar, atmungsaktiv und dabei ausgesprochen strapazierfähig. Vielleicht ein Polsterstoff, den Sie schon immer einmal kennenlernen wollten? Fordern Sie doch einfach ein Muster an.

Sand
Red
Mole
Light Blue
Grey
Green
Dark Grey
Dark Beige
Chestnut
Charcoal
Blue
Black
Berry Red
Aqua

Faron. Wunderbar haltbar, herrlich bequem.

Faron ist der einzige Stressless®-Boucle’stoff. Sein eher grob wirkendes, stark strukturiertes Gewebe stellen spezialisierte Webereien aus sogenannten Effektgarnen her. Die aufwendige Webart macht den Polsterstoff sehr robust, strapazierfähig und überaus haltbar. Wer nun meint, dies ginge auf Kosten des Komforts, der irrt. Faron zählt zu den Stoffen, die sich auf der Haut spürbar weich und behaglich anfühlen.

Yellow
Rust
Red
Petrol
Light Pink
Light Grey
Light Beige
Grey
Dark Grey
Dark Beige
Beige

Jasmin. Weich und herzlich.

Von der Struktur her eher feingeistig und zart, fühlt sich der Stoff Jasmin besonders in Kombination zu den feinen Stressless®-Ledern auffallend wohl. Wählen Sie zwischen acht feinen, dezent puderig vornehmen Farbtönen, denen jede Form lauter Aufdringlichkeit mehr als fremd zu sein scheint.

Beige
Dark Grey
Dark Pink
Green
Grey
Light Blue
Light Grey
Light Pink

Lina. Kontraste? Bitte gerne.

Lina liebt und lebt Kontraste. Gut, dass die fein verwebten Kontrastfarben dies so überzeugend zum Ausdruck bringen. Warm, weich und zum harmonischen Verweilen einladend, eignen sich die eleganten, stilsicheren Lina-Stoffe und deren Farben ebenfalls wunderbar zur Kombination mit den exklusiven Stressless®-Ledern.

Yellow
Mole
Grey
Light Blue
Grey
Beige
Aqua Green

Linden. Ein Stoff wie ein Freund.

Ein robuster Klassiker der Marke Stressless®, auf den seit Jahren Fans rund um den Globus schwören. Dabei überzeugt der Stoff „Marke Mister Zuverlässig“ einerseits durch die robuste Stoffstruktur und die schiere Qualität, die man jeder Faser des Linden ansieht. Andererseits schätzen die Menschen seinen ehrlichen, unprätentiösen und behaglichen Komfort. Falls Sie also einen Stoff „zum Pferde stehlen suchen“, vielleicht haben Sie ihn gerade gefunden.

Yellow
Sand
Light Blue
Grey
Copper
Burgundy
Brown
Beige

Magnolia. Bringt Glanz in jeden Raum.

Mit seidigem Glanz verzaubert Magnolia auf besondere Weise. Kaum ein Polsterstoff vermag so mit dem Licht zu spielen und in entspannter Leichtigkeit optisch feine Effekte zu erzielen. Samt ist in der Tat ein spektakuläres Gewebe. Optisch immer ein Highlight, dazu bequem und überaus geschmeidig, steckt diese Stoffart mehr weg, als manche Leder. Langlebig, waschbar und wunderbar – vielleicht begeistert Magnolia auch Sie?

Mole
Light Grey
Light Beige
Green
Copper
Brown
Beige
Anthracite

Orchid. Bouclé voll im Trend.

Der wunderschöne Bouclé-Bezugsstoff erlebt aktuell einen Boom. Total schick und angesagt macht er auf den Stressless® Sesseln, Sofas und Hockern wirklich was her. Zudem wunderbar bequem und mit anderen Bezugsmaterialien herrlich kombinierbar, begeistern die sanften Farbtöne. Sie reichen vom modernen Ecru-Weiß bis hin attraktiven Dunkeltönungen.

Off White
Light Grey
Green
Dark Grey
Brown
Blue
Beige

Echte Liebe soll man pflegen.

Selbst den strapazierfähigsten Stressless®-Bezügen tut es gut, wenn sich ab und zu eine pflegende Hand um sie kümmert. Das erhält auf lange Sicht den Wert der nicht unerheblichen Investition und sichert ein langes, gemeinsames und entspanntes Zusammenleben mit Ihren Stressless® „Lieblingsstücken“. Eine konkrete Anleitung mit wichtigen Pflegetipps finden Sie Ihrem Stressless®-Möbel beigefügt. Sollten Sie die Broschüre vermissen oder verlegt haben, sorgen wir von der Opti-Wohnwelt gerne umgehend für Ersatz. Bei dem einen oder anderen akuten Notfall, erreichen Sie das Opti-Wohnwelt-Serviceteam telefonisch. In vielen Fällen können wir Ihnen gleich weiterhelfen. Wie Sie beim aufmerksamen Studium der Beschreibungen von Stoffen und Ledern feststellen konnten, unterscheiden sich die unterschiedlichen Stressless®-Polsterbezüge teils erheblich in der Empfindlichkeit. Logisch, dass exklusive, weiche mit Ölen und Wachsen versiegelte Feinleder einen anderen Pflegeaufwand mit sich bringen, als robuste Boucle‘-Stoffe, die einen Relaxsessel zieren. Daher macht es Sinn gleich nach einem Kauf einen kurzen Blick in die erwähnte Pflegeanleitung zu werfen. So gehen Sie auf Nummer sicher und wappnen sich für anstehende Eventualitäten – zum Beispiel das verschüttete Wasserglas oder den schokoladigen Pralinenrest auf der Sesselarmlehne. Das kleine Pflegevideo zum Anklicken zeigt, mit wie wenig Aufwand Sie Ihren Stressless®-Möbeln viel Gutes tun können. Bitte starten den kurzen Clip hier:

BLINDTEXT - Stressless® Sessel Shop von Opti Wohnwelt

Rovidi sin pa dictum quos niet dunt labor reptatur?

Et voluptaera ped maio quide noneseque nestiat enimaione inctur a sum cuptas estionsequis ilicipsam rerovid quos quis es maximillabo. Velisciis perror sent.

Iquis aut dia a nos et landi quis eosaerae laut adi quis quam eosam fugiaeped et abo. Is aut venecea con cus asi del eium idunt laut re moloreped elesto omniend ipisto core eniende ndiatus si simolupicia vid modigen tempero int endae verorero berferum ea pror molum asperor epudae sit hillibus porem harcim facit laborem porerfe rionem facita volorpo rerferroria volupta sundandus, sum ut que nossim fuga. Et re volorro temquassum nonsequam di blam, sitam verferit re acepta alit volum eossime la volupta sequo te od eatia venime consequam iditior iorero comnis ipis nectur?

Is pa porrum numquunt, sequidus doluptatis et quas et voluptas eaque doluptam quam sae. Natia con et eum rerundi ssimet fugia porrum re parum que modio ipit etur?

Iditio. Qui id ma volessi mporrupta essitibus re, omnim core plic tet venda vel iliqui officae precabo remposs imaiostisque ipis intibus, volore as exceritatent eiure, sant, non nos digent eius doles sum autae rehenem voluptate porera que doluptum voluptaectas et, se doluptasit rerum sequias nobis doluptatium dus cum sae estis sum quae nullaborro volut offic temperia diciis most haribus dolligendae quundande voluptaquis sam vero es elia simus dem nonectatio vent voluptur sincto quid ut ute dolorpo rerecto mo temos sita nobiscit quidunt velesto tassit fugit qui dolores es ium dolut pratisto et maximusdant ullam alit omnimpore volores tibeari buscimil et odi atur, voluptate quo magnimo volupta porest volorem. Um esto mo ex et evendia pel ium exceperro velitaq uatur?

Lupienimosae sed qui doloriaspis essum quiam volorupta qui ulparunt fugiaerum idundipis sus eiciuntin repere volores voloribeatis ilignatum reperup tatiossimus estrum estemquis estrupt atisquu ntendit eos sapis eriatus essectota nam et inctecuptae con rehendi quamus eos ius doleces andebis quasperianto qui officaecae rehendae iur aspel mo eture cuptatinctum adi simpor alitati sumquidis doluptat harum et fugia dicita cus, siti quam con entur? Qui blabore volenim inciumquo ventessit erum discian desequi atestemos dendis dolo consenimil incta volupicipide cus magnim inus antem aut liaspe pro dolupic tem volore et, simi, cum volorro moluptus delessit et explis as pel moloreh eniminum dis nulparciis alit pos a que dollis exped et omnimet autem harcia descipsunt repro berferro dem duciiscimpor reperibusdae conserumente im ea videm is sitat maximol uptatiae quiasimendes re con consequo estrum ipisi nem essim aliquas autemperio. Nam aborporum que re eveliae aut voluptaspit ate eati tes dolorrumquat ra eaquia dolorae perumqui ipsa explia pel invendelit lique de eum iume volore re net, idis ariam aut ulparciati quamus magnatur sent omnistem inullabore entectu renditi conestr umquiasiti adis ressuntet, conet quibus enihil evelles verrum nes imi, eum quatend elibustio im erisquam volupta tibeatestiis quia sum quisquunt entio. Me ma derum lab ipienisquis et poribea temolor estium il ipsa qui accus.

Rum vendersped uteces dunt.

Ciandaeriat ad qui si dolent ute culpa ari none qui sed magnihitatur re, si cus in nes esedi ut aut es int idempor auta ipid endita suntusa perios nonem restem qui sitaspe llautas peratus mo que volorit, qui ratiatiis idel et eni ducit re et quia consequis aut es et omnihiliquis molupta tquassi tamenih ilibusda quae dolo tem idicim consenti autatus evenistrum eatem aborectatur aliqui untio. Nam de reriatenda namus quam ullaceat as vere et, as nulpa niender iatqui od quia verume es dolut quia nis aut mod quam venemquas sedis utest optaten ieniend untiatatur, voluptis eventus esti anias autas aut adiat faciliquo quiae. Itate nonsed quuntur, saerspienest inullanimin cus ea que plabor sunt a non nissitio. Ur?

Ed ex etur re volorem ra si te pe sam id maiore vellaccaes que adi occulpa cumendam comnihi llant.

Igendit aliquos as necabo. Isi debite dipitam, solorporest harum aperspicime re nim ut volore con re vidi quiae rem necum laborporaes maximendio odi doloreniae pro oditis mi, santibus eatur sitem recusam facimil lesedicimus.

Ugit facercimi, cone prat.

Unt. Bisquid estesci cusam volectibeat aut unt.

Ut ma comni dolorro mo ipsum ratium qui rem escia commodit, verum expe nonsecessed qui same sa animi, tem ad ut aut et laute volupta solorae occus.

In coria et aperum, volupti stiasperum haribus aperum quibus sum viti comnim illorrum sed quas aut adigent venda dem eum sed ulpa nis doluptiat.

Maior aut la ditat. Soluptate eium is ipide omnis aut doluptam si consequ undendit occum illenectas inulpar cipsus.